Messwerte ermitteln und anzeigen

Positionsanzeigen

Positionsanzeigen dienen zur Visualisierung des mit Hilfe eines Längenmessgerätes, Messtasters, Drehgebers oder Winkelmessgerätes erfassten Messwertes. Einsatzgebiete sind zum Beispiel:

  • Mess- und Prüfeinrichtungen
  • Teilapparate
  • Messmittelüberwachung
  • handbediente Werkzeugmaschinen
  • Messmaschinen
     

Typische Merkmale der benutzerfreundlich gestalteten Positionsnazeigen:

  • optimal ablesbare, alphanumerische Anzeige
  • übersichtlich angeordnete Tastatur
  • ergonomische Drucktasten
  • spritzwassergeschützte Frontplatte
  • robustes Gussgehäuse
     

Zur Weiterverarbeitung in einer Folge-Elektronik oder einfach zum Ausdruck des Messwertes verfügen die meisten Positionsanzeigen über eine Datenschnittstelle.
 

Interface-Elektroniken

Interface-Elektroniken von HEIDENHAIN passen die Messgerätesignale an die Schnittstelle der Folge-Elektronik an.