ELB Planmaster RT – Komplette Feinbearbeitung in einer Aufspannung

Mit dem Maschinenkonzept der Portalbauweise lassen sich höchste Genauigkeiten auch bei großen Bauteilen erzielen. ELB hat dafür zwei Baureihen konzipiert, die in Flexibilität und Genauigkeit Maßstäbe setzen.

Die Planmaster RT verfügt über einen Rundtisch auf dem rotationssymmetrische Bauteile bis zu einem Durchmesser von 3000 mm bearbeitet werden können. Durch die Ausführung des Rundtisches als B-Achse können auch exzentrisch angeordnete Bohrungen hochgenau bearbeitet werden. Die Rundtische sind hydrostatisch gelagert und garantieren so auch bei großen Lasten höchste Präzision.

Auf der Traverse der Planmaster können bis zu 4 Supporte angeordnet werden, die man mit horizontalen, vertikalen und schwenkbaren Spindeln ausstatten kann. Zusammen mit dem Werkzeugwechsler für die vertikal angeordneten Spindeln, in den auch Messtaster eingewechselt
werden können, wird aus der Planmaster ein Komplett-Feinbearbeitungszentrum ganz nach Ihren Anforderungen.

Mit der Planmaster RT können Sie

  • Schleifen
  • Drehen
  • Fräsen
  • Bohren


Typische Werkstücke

  • Kugellagerringe
  • Turbinengehäuse


Vorteile auf einen Blick

  • Für Bauteile bis 3000 mm Durchmesser
  • Höchste Präzision durch Portalbauweise
  • Rundtische bis 2300 mm
  • Bis zu 4 Supporte
  • Flexibel in der Prozessführung
  • 4- bzw. 5-Achsbearbeitung

Technische Daten

Planmaster RT
Bearbeitungsdurchmesser mm 1500/2000/3000
Bearbeitungshöhe mm 750/1000/1250
Spindelantriebe kW bis zu 4 Schlitten, je 22 - 52
Spindelkonus mm 75/90/HSK 63/HSK 80