DONAUPORT®

Große Aufgaben intelligent lösen

Effizienz ist keine Frage einer einzigen Bearbeitung sondern das Ergebnis vieler intelligenter Lösungen.
DONAUPORT 540 heißt die CNC-gesteuerte Schnellradialbohrmaschine für das automatische Bohren mit vielfachen Optionen bis hin zum automatischen Werkzeugwechselsystem.

DONAUPORT® Vorteile und Kundennutzen

  • Sie arbeiten an bis zu 3 Bearbeitungsstationen, die höchste Flexibilität in der Werkstückbearbeitung zulassen. Ob Einzelteil- oder Serienfertigung - große und kleine, sperrige und lange Teile – mit der DONAUPORT 540 lösen Sie Ihre Bearbeitungsaufgabe.
  • An zwei verschiedenen Bearbeitungsstationen ermöglichen Schwenktische die Bearbeitung schräger Bohrungen.
  • Große Verfahrwege bis ca. 15 m in der X-Achse und Werkstückhöhen bis 1,5 m in der Z-Achse zeichnen die Maschinen aus.
  • Bei Einsatz eines 3-D Tasters eliminieren Sie zeitaufwendiges Ausrichten und reduzieren somit Ihre Rüstzeiten.
  • Automatisches, gleichzeitiges Anfahren und Bearbeiten aller Fertigungspositionen in 3-Achsen Zeitaufwändiges Anreißen und Ankörnen entfällt. Sie gewinnen Produktivität.
  • Ein automatisches Werkzeugwechselsystem ermöglicht Mehrmaschinenbedienung.
  • Einfache Werkstatt-Programmierung im Dialog erfordert keine CNC Vorkenntnisse. Einlesen von CAD-Daten über USB-Schnittstelle.
  • Maschinenbedienung wahlweise im Automatik- oder  Handbetrieb.
  • DONAUPORT 540-Schnellradialbohrmaschinen orientieren sich an den Erfordernissen moderner Ergonomie und gewährleisten somit ermüdungsfreie Maschinenbedienung.

Technische Daten

DONAUPORT®
Zerspanungsleistung:
Bohrleistung ins Volle E 335 (St 60) max. Dm. 40 mm
Bohrleistung ins Volle EN-GJl 200 (GG 20) max. Dm. 50 mm
Gewindeschneidleistung E 335 (St 60) max. M 36
Gewindeschneidleistung EN-GJl 200 (GG 20) max. M 42
Arbeitsbereich:
Auslegerverfahrweg max. 1050 mm
Einheitenverfahrweg (U-Achse) 2600 mm [bis 14 600 mm]
Säulenhub (W-Achse) max. 400 mm
Pinolenhub (Z-Achse) max. 200 mm
Abstand Spindelunterkante - min. 140 mm
Tischoberkante max. 740 mm
[Abstand Spindelunterkante- -
Bodenplattenoberkante] -
Bohrradius min. 540 mm
max. 1590 mm
Schwenkwinkel max. 330° Grad
Arbeitstisch:
Aufspannfläche 4000x800 mm [bis 16 000 mm]
T-Nuten nach DIN 650 in x-Richt. 18 h9 5x Abst. 140 mm
Maschinentischhöhe 900 mm
An der Maschinenrückseite
und an der li. Seite im
Maschinenunterteil je 2 T-Nuten 18 H12
Bedienung/Steuerung 5-Achs CNC-Steuerung [6. Achse]
Hauptspindelantrieb:
AC-Motor frequenzgesteuert
Antriebsleistung (100% ED) max. 5,5 kW
Drehmoment (100% ED) max. 250 Nm
Spindeldrehzahlbereich stufenlos 15 - 2800 min. -1
Werkzeugaufnahme SK40 DIN 69871
Werkzeugwechsel von Hand [automatisch]
Vorschubantrieb:
AC-Servoantrieb
Eilganggeschwindigkeit (x-Y-Z-W-Achse) max. 7,5/7,5/7,5/3 m/min
Vorschubgeschwindigkeit (Z-Achse) 5-2000 mm/U
Vorschubkraft (Z-Achse) max. 12 000 N
Wegmesssystem
in X-, Y-, Z- und W-Achse indirekt
Maschinenausßenmaße
Höhe min.ca. 2801 mm
Höhe max. ca. 2935 mm
Breite min. ca. 4190 mm
Breite max. ca. 5290 mm
Tiefe min. ca. 2270 mm
Tiefe max. ca. 2890 mm
Maschinengewicht ca. 6500 kg